Was wird geboten?
  • berufsorientierende Beratungsgespräche durch Vertreter von ca. 50 überwiegend regionalen Ausbildungsbetrieben oder Einrichtungen
  • Die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Agentur für Arbeit informieren kompetent und zuverlässig rund um das Thema Ausbildung.
  • der Eintritt ist für alle kostenfrei

 

Was kann ich erfragen?
  • Eine ganze Menge! Zum Beispiel:
  • Welche Chancen bietet der beabsichtigte Beruf?
  • Welche Voraussetzungen muss man mitbringen?
  • Welche Schulfächer sind von daher wichtig?
  • Liegen da meine Stärken?
  • Was gehört alles zum Ausbildungsumfang?
  • Was bringt der Alltag im Job?
  • Könnte ich dem gewachsen sein?
  • Wie sehen die Verdienstmöglichkeiten aus?
  • Wohin könnte die weitere Karriere führen?
Nur für Schulabgänger?
Nein! In erster Linie sogar für die Jüngeren, besonders für Schüler, die ihr Zeugnis erst im Jahr 2019 und später bekommen. Denn, man kann sich nicht zeitig genug um einen Ausbildungsplatz kümmern! Auch Eltern sind herzlich eingeladen!

Selbst die Freunde und Geschwister brauchen nicht vor der Tür zu bleiben.
Auch wer nur einfach neugierig ist darf kommen.
 
Geht es nur um Berufsausbildung?
Nein, auch über Studienmöglichkeiten wird informiert! Juristen, Betriebswirte, Sozialpädagogen und andere Gesellschaftswissenschaftler werden seit jeher eher zu viele ausgebildet. Ingenieure sind gesucht. Natur- und technische Wissenschaften zu studieren ist längst kein Geheimtipp mehr. Die Berufsakademie Riesa informiert Euch über das duale Studium.